👉🏻💣Home Staging ist viel zu teuer und funktioniert nicht

Als ich im Business angefangen habe, war das Feedback vieler Immobilienmakler eher ernüchternd: 

„Home Staging ist viel zu teuer und funktioniert für mich nicht."
”Ob ich nun drei Monate früher oder später verkaufe, kommt nicht so drauf an.”
”Ich lasse den Fotografen etwas arrangieren.”

Ich brauchte einige Anläufe, bis ich die ersten Kunden überzeugen konnte. Anfänglich kamen natürlich nur ‘Spezialfälle’ auf mich zu, also Immobilien, die schwer zu vermitteln waren.

Heute kann ich darüber lachen, denn...

nur schon die rationalen Fakten wie kurze Verkaufszeit und bestmöglicher Preis liefern in der aktuellen Statistik genug Gründe (👇🏻siehe Link in den Kommentaren).

Was mich aber am meisten gefreut hat, ist die Tatsache, dass alle, die sich einmal ins Abenteuer Home Staging gestürzt haben, es immer wieder anwenden und unterdessen treue Anhänger meiner Dienstleistung sind.

Durch das Staging erhältst du aussagekräftige Bilder für die Vermarktung. Ansprechende Bilder ergeben automatisch auch mehr Interessenten. Mehr Interessenten und mehr Nachfrage treiben den Preis in die Höhe, was mehr Umsatz für dich und deinen Kunden ergibt. Weil es schnell geht hast du mehr Zeit, die Pipeline wieder mit anderen Objekten zu füllen. Zeit ist Geld.

Ganz zu schweigen von der Freude, ein geschmackvoll eingerichtetes Objekt zu zeigen. Du wirst anders Verkaufen und machst beste Eigenwerbung dabei! 

Es ist eine Verkaufsförderung im Immobilienmarketing, dein Ruf wird verbessert. Wer möchte nicht ‘der mit den schönen Immobilien’ sein. 

Die Kunden werden es dir von Herzen danken. Eine Weiterempfehlung anhand 🗣 Mund-zu-Mund-Propaganda ist immer noch viel mehr Wert, als der ganze finanzielle Aufwand mit viel Werbung allemal wäre. 

Wann startest du mit deiner Verkaufsförderung?